Deutsche Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung

15. Dezember 2011, gepostet in newsAußer-Kraft-Setzung der amtlichen Richtlinien für die Erstattung von Abstammungsgutachten durch die Bundesärztekammer

Der Vorstand der  Deutschen Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung sieht trotz der durch den Vorstand der Bundesärztekammer am 20./21.10.2011 beschlossenen Außer-Kraft-Setzung der Richtlinien für die Erstattung von Abstammungsgutachten (Dtsch Arztebl 2002; 99[10]: A 665–7) keine Veranlassung, von den in dieser Richtlinie sowie in der DGAB-Leitlinie von 2008 Text formulierten wissenschaftlich begründeten Standards für die genetischen Analysen zur Klärung der Abstammung abzuweichen, sofern sie im Einklang mit den Bestimmungen des GenDG stehen (Änderungen im Verfahren ergeben sich vor allem aus den Vorgaben zur Verwendung und Vernichtung von Proben [§13 GenDG] sowie den bereits in einer GEKO-Richtlinie formulierten Anforderungen zu den Inhalten der Aufklärung bei genetischen Untersuchungen zur Klärung der Abstammung vom 01.07.2011). Diese Regelung hat bis zur rechtsverbindlichen Veröffentlichung von noch zu erlassenden Richtlinien der GEKO gemäß §23 Abs. 2b und 4 GenDG Bestand.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Erklärung (PDF) der DGAB vom 15.12.2011

verfasst von werk66

Letzte Blogbeiträge

Haploid Marker Meeting verschoben auf 2022

Das 12. Haploid Marker Meeting, das ursprünglich im Mai 2020 in Budapest, Ungarn stattinden sollte, wurde wegen der Covid-19 Pandemie verschoben auf den 18. bis 21. Mai 2022. Im Mittelpunkt des Meetings stehen wissenschaftliche Fragen rund um die haploiden Y-chromosomalen und mtDNA Marker. Alle Informationen zur Tagung könnebn über die Homepage www.hm2020.hu abgerufen werden.

Weiterlesen
IAFS Tagung in Sydney verschoben auf 2023

Die 22. Tagung der  International Association of Forensic Science (IAFS) in Verbindung mit dem  25. Symposium der Australian and New Zealand Forensic Science Society (ANZFSS), die ursprünglich im September 2020 in Sydney, Australien stattfinden sollte, ist auf den 20. bis 24. November 2023 verlegt worden. Alle Informationen zur Tagung können über die Homepage iafs2023.com.au abgerufen…

Weiterlesen
ISFG Kongress verschoben auf 2022

Der 29. Internationale ISFG-Kongress, der in Washington, D.C. (USA)  im September 2021 stattfinden sollte, wurde wegen der Covid-19 Pandemie um ein Jahr verschoben und findet nun vom 29. August bis zum 2. September 2022 in Washington statt. Alle Informationen können über Homepage des Kongresses unter www.isfg2021.org abgerufen werden

Weiterlesen