Deutsche Gesellschaft für Abstammungsbegutachtung

16. September 2010, gepostet in newsKlare Vorgaben für die Probenentnahme bei Vaterschaftstests

Mit Inkrafttreten des GenDG hat auch die Gendiagnostik-Kommission (GEKO) ihre Arbeit aufgenommen. Die Aufgabe der GEKO ist u. a. die Herausgabe von Richtlinien und Qualitätsstandards für die Abstammungsbegutachtung. Während die seit 2002 gültigen amtlichen Richtlinien von Bundesärztekammer und Robert Koch-Institut zunächst weiter Gültigkeit haben, gibt die GEKO ergänzend Mitteilungen zu wichtigen Themen heraus. Es ist zu erwarten, dass diese Inhalte bei zukünftigen Richtlinien berücksichtigt werden. Konkret hat sich die GEKO am 10.09.2010 zu der Frage geäußert, ob Proben für die Abstammungsbegutachtung durch die Beteiligten selbst entnommen werden können Text und stellt hierzu fest: „Die objektive Feststellung der Identität der Personen und Proben stellt einen unverzichtbaren Bestandteil einer sachgerechten Abstammungsuntersuchung dar.“ Damit kommt nur eine Entnahme durch Sachverständige oder beauftragte Ärzte in Frage. Die DGAB begrüßt diese Regelung ausdrücklich Pressemitteilung, da sie die Zuverlässigkeit der Begutachtung und den Schutz der Persönlichkeitsrechte deutlich verbessert.

verfasst von werk66

Letzte Blogbeiträge

Haploid Marker Meeting verschoben auf 2022

Das 12. Haploid Marker Meeting, das ursprünglich im Mai 2020 in Budapest, Ungarn stattinden sollte, wurde wegen der Covid-19 Pandemie verschoben auf den 18. bis 21. Mai 2022. Im Mittelpunkt des Meetings stehen wissenschaftliche Fragen rund um die haploiden Y-chromosomalen und mtDNA Marker. Alle Informationen zur Tagung könnebn über die Homepage www.hm2020.hu abgerufen werden.

Weiterlesen
IAFS Tagung in Sydney verschoben auf 2023

Die 22. Tagung der  International Association of Forensic Science (IAFS) in Verbindung mit dem  25. Symposium der Australian and New Zealand Forensic Science Society (ANZFSS), die ursprünglich im September 2020 in Sydney, Australien stattfinden sollte, ist auf den 20. bis 24. November 2023 verlegt worden. Alle Informationen zur Tagung können über die Homepage iafs2023.com.au abgerufen…

Weiterlesen
ISFG Kongress verschoben auf 2022

Der 29. Internationale ISFG-Kongress, der in Washington, D.C. (USA)  im September 2021 stattfinden sollte, wurde wegen der Covid-19 Pandemie um ein Jahr verschoben und findet nun vom 29. August bis zum 2. September 2022 in Washington statt. Alle Informationen können über Homepage des Kongresses unter www.isfg2021.org abgerufen werden

Weiterlesen